normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 

Schützenuniform

Die Schützenuniform der Schützengilde besteht aus einer mittelgrauen Schützenjacke, an deren linken Oberarm das Gildenwappen getragen wird. Der Kragenspiegel ist mit Eichenlaub verziert.

 

jacke1.jpg wappen.jpg spiegel-r.jpg

 

Dazu wird eine schwarze Hose (respektive Rock bei Damen), eine grüne Krawatte, und ein entsprechender Schützenhut mit Hutfeder getragen

 

krawatte.jpg hut.jpg s-schnur.jpg

 

Gemäß der Festlegung über die Dienstgrade werden die entsprechenden Schulterstücke getragen.

 

Durch regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen erwerben die Schützen das Recht, die Schützenschnur zu tragen. Die Schützenschnur kann alternativ auch mit einer Fangschnur optisch ergänzt werden, eine besondere Bedeutung, außer der optischen Ergänzung, hat die Fangschnur allerdings nicht.

 

Für besondere schießsportliche Leistungen kann diese durch Eicheln ergänzt werden. Für das Tragen der Eicheln zur Schützenschnur gilt:

 

1 Eichel
  • Platzierung (2. / 3. Platz) in der Einzel- bzw. 1. bis 3. Platz in der Mannschaftswertung bei Kreismeisterschaften
    oder
  • Teilnahme an Landesmeisterschaften

 

 

2 Eichel
  • Kreismeister (Einzelwertung) bei Kreismeisterschaften
    oder
  • Platzierung (2. / 3. Platz) in der Einzel- bzw. 1. bis 3. Platz in der Mannschaftswertung bei Landesmeisterschaften

 

 

3 Eichel
  • Landesmeister (Einzelwertung)
    oder
  • Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

 

 

4 Eichel
  • Teilnahme an internationalen Wettkämpfen
    oder
  • Deutscher Meister (Einzel- oder Mannschaftswertung)

 

 

Die Schützengilde "Hubertus" Eggersdorf hat keinen Uniformzwang. Es ist jedem Mitglied freigestellt, ob es sich eine Uniform anschafft. Zur Wahrung eines einheitlichen Erscheinungsbildes wird die Anschaffung allerdings befürwortet und empfohlen.